Generalsekretär der CDU Saar

Am 4. November 2017 wählten mich die Delegierten des 67. Landesparteitages auf Vorschlag der damaligen Landesvorsitzenden und Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer, zum Generalsekretär der Partei. Diese Aufgabe ist mit viel Verantwortung und Herausforderungen verbunden, denen ich mich heute und in Zukunft mit ganzer Kraft stelle!

Gemäß der Satzung der CDU Saar unterstützt der Generalsekretär den Landesvorsitzenden bei der Erfüllung seiner Aufgaben. Er führt im Einvernehmen mit dem Landesvorsitzenden die Geschäfte der Partei. Dem Generalsekretär obliegt die Koordination der gesamten Parteiarbeit aller Organe des Landesverbandes, seiner Vereinigungen, Fachausschüsse und Arbeitskreise sowie aller Untergliederungen. Er hat das Recht an den Sitzungen aller Organe des Landesverbandes, seiner Vereinigungen, Fachausschüsse und Arbeitskreise sowie aller Untergliederungen teilzunehmen.

 

Die CDU Saar ist die große Mitglieder-, Mitmach- und Volkspartei. Wir sind in unserem Bundesland fest verwurzelt. Unser Organisationsgrad – die Mitgliederzahl in Bezug zur Gesamtbevölkerung – ist der höchste aller CDU-Landesverbände. Bei den Kommunal- und Europawahlen 2019 haben wir jeweils die bundesweit besten CDU-Ergebnisse erzielt, und bei der Landtagswahl 2017 haben wir eindrucksvoll gezeigt, dass Wahlergebnisse von 40 Prozent und mehr für die Union auch in einer zunehmend sich ausdifferenzierenden Parteienlandschaft weiterhin möglich sind.

 

Seit 1999 ist die CDU Saar wieder die klar stärkste politische Kraft in der Landesregierung. Seither ist es gelungen, auch schwierige Herausforderungen zu einem guten Ergebnis für unser Land zu führen. Ein Schlüssel zu diesem Erfolg war es, unsere Partei immer wieder in den unterschiedlichen Bereichen zu erneuern und weiterzuentwickeln. Dieser Aufgabe fühle ich mich weiter verpflichtet.

 

Um bei sich stetig ändernden Rahmenbedingungen auch in Zukunft erfolgreich zu sein, sind wir permanent gefordert, zeitgemäße Antworten für unsere Parteiarbeit zu finden. So wie es uns in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder gelungen ist, Bewährtes und Modernes zu verbinden, wollen wir uns auch jetzt erneuern und für die kommenden Herausforderungen gut aufstellen.

 

Nach dem bewährten Motto „Erst das Land, dann die Partei, dann die Person“ wollen wir als CDU Saar die Zukunft unseres Landes weiter gestalten. Dabei wissen wir: Das wird uns nur aus der Mitte heraus gelingen. Zukunft macht man nicht mit links, und Zukunft macht man nicht mit rechts. Deshalb werden wir auch künftig die große und moderne Volkspartei der Mitte bleiben!

 

Der Landesvorstand der CDU Saar hat die Neugründung eines Landesfachausschusses „Moderne Volkspartei“ beschlossen. Dieser wird vom 69. Landesparteitag beauftragt, sich den genannten Themen und Aufgaben anzunehmen und für den nächsten Landesparteitag konkrete Umsetzungsvorschläge zu erarbeiten und vorzulegen. Um den Prozess maßgeblich zu fördern, habe ich den Vorsitz dieses neuen Landesfachausschusses übernommen.

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
Newsletter abonnieren 

©2020 by Markus Uhl