· 

Förderprogramm ZukunftsMUT startet am 15. Juli 2021

Neues Förderprogramm für Kinder und Jugendliche der Deutschen Stiftung Engagement und Ehrenamt mit einem Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro startet am 15. Juli 2021

 

Kinder und Jugendliche hatten es in den letzten Monaten der Pandemie besonders schwer. Sie zeigten eine große Solidarität und verzichteten auf viele Aktivitäten, beispielsweise im Verein Sport zu treiben oder zu musizieren. Gleichzeitig verlagerten sie viele Kontakte in den digitalen Raum, um Mitmenschen zu schützen. Jetzt heißt es Danke zu sagen, Zuversicht zu geben und Neues zu ermöglichen.

 

Dazu der Bundestagsabgeordnete Markus Uhl, Mitglied des Haushaltsausschusses: "Es freut mich sehr, dass in den Verhandlungen zum Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" erreicht wurde, dass die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) zusätzliche 30 Millionen Euro an Projektmitteln für die Jahre 2021 und 2022 erhält. Wir wollen mit dem Programm "ZukunftsMUT" insbesondere in strukturschwachen und ländlichen Räumen innovative Bildungs-, Gesundheits-, Lern- und Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche sowie deren Familien ermöglichen. Ich rufe die Vereine und Organisationen aus meinem Wahlkreis auf sich zu bewerben."

 

Hintergrund:

Anträge zum Förderprogramm "ZukunftsMUT" können ab dem 15. Juli 2021 über das digitale Antragssystem der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt gestellt werden.

Antragsschluss ist der 15. August 2021.

 

Gefördert werden Projekte in drei Handlungsfeldern:

  1. Strukturstärkung von bürgerschaftlichem Engagement und Ehrenamt für Kinder und Jugendliche in strukturschwachen und ländlichen Räumen.
  2. Stärkung von Innovationen zum Aufholen pandemiebedingter Rückstände bei Kindern, Jugendlichen und Familien.
  3. Unterstützung bei der Verbreitung sozialer Innovationen.

 

 

Weiterführende Informationen sind auf der Homepage der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt:

https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/zukunftsmut/

 

 

 

                         


Kontakt

Berlin

Markus Uhl MdB

Platz der Republik 1

11011 Berlin

T.  +49 (0)30 227 71953

E. markus.uhl@bundestag.de

Wahlkreis

Markus Uhl MdB

Kirchenstraße 7

66424 Homburg

T. +49 (0)6841 99464 30

E. markus.uhl.wk@bundestag.de

Newsletter

Alles Wichtige aus den Sitzungswochen im Bundestag & aus dem Wahlkreis.